Beratung und Buchungen:
TCTT  GmbH
TCTT-Travel Lounge
Seefeldstr. 128
CH-8008Zürich
Tel. +41 44 260 22 88
info@tctt.ch


 

ACHTUNG!

NEUE WEBSEITEN

 

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch

 
Rovos Rail: African Collage (9 Tage)
117.001
117.002
117.003
117.004
> || << >>

Mit Best-Preis-Garantie!
African Collage

Diese neuntägige Panoramareise nach Kapstadt beginnt am privaten Bahnhof von Rovos Rail in Capital Park in Pretoria. Die erste Etappe der Reise führt den Zug durch Witbank und Middleburg. Weiter geht die Fahrt durch die majestätische Bergkette der Drakensberge, auf dem Weg nach Mpumalanga und dem Lowveld. Am nächsten Morgen brechen die Gäste zu einer Frühpirsch im weltbekannten Krüger National Park auf. Nach der Rückkehr wird Brunch im Speisewagen serviert, während der Zug in südliche Richtung fährt, wo eine nachmittags Pirschfahrt im Mhkaya Reservat in Swaziland geplant ist.

Der Tag wird abgerundet mit einem Abendessen bei Kerzenschein unter freien Himmel. Während der Nacht fährt der Zug weiter in Richtung Süden zu dem kleinen Ort Hluhluwe in Zululand. Nocheinmal stehen die Gäste früh auf, dieses Mal für eine Frühpirsch im wunderschönen Hluhluwe Game Park, wo die Gelegenheit besteht eine Anzahl von wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Der „Pride of Africa“ verlässt Hluhluwe am späten Morgen und fährt durch üppige Zuckerrohrfelder und die hügelige Landschaft Kwazulu Natals, in Richtung Durban, wo der Zug am späten Nachmittag hält.

Nach einem Abend in Durban geht es durch Pietermaritzburg und dem Tal der 1000 Hügel stetig bergauf en route nach Ladysmith und Bethlehem. Die Strecke führt den Zug an Lesotho und den höchsten Bergen der Drakensbergkette (3,482 m) vorbei. Während der Nacht fährt der “ Pride of Africa“ nach Bloemfontein, der Hauptstadt der Freestate Provinz. Am Morgen steht eine Stadtrundfahrt im historischen Bloemfontein auf dem Program. Weiter geht  die Reise zur Küstenhauptstadt der Eastern Cape Provinz. In Port Elizabeth besuchen die Gäste den Addo Elefanten Park. Am frühen Morgen erfolgt die Abfahrt von Willowmore und der nächste Halt für den Pride of Africa ist Oudtshoorn, wo die Gäste für einen Besuch bei der Highgate Straussenfarm den Zug verlassen. Über den spektakulären Montagu Pass erreichen wir George. Ein Besuch in Knysna und der Umgebung am nächsten Morgen rundet den Aufenthalt in diesem natürlichen Paradies ab.

Gegen Mittag erfolgt die Abfahrt von George und die Fahrt geht entlang der landschaftlich wunderschönen Gartenroute durch Mosselbay und Riversdale. Am letzten Tag erfolgt ein Ausflug zur KWV Brandy Destillerie in Worcester und anschliessend endet die Reise in der Mutterstadt Südafrikas, Kapstadt.

 

Programm

PRETORIA - MALELANE - DURBAN - PORT ELIZABETH - CAPE TOWN

Tag 1
10:00    Abfahrt von Rovos Rail privaten Bahnhof in Capital Park, Pretoria
Übernachtung im Zug.


Tag 2
05:00    Frühpirsch  in offenen Geländewagen im Krüger National Park
11:00    Brunch wird im Speisewagen serviert, während der Zug durch Komatipoort zur   Grenze von Swaziland fährt
15:30    Ankunft in Mkhaya zur Pirschfahrt mit anschliessendem Busch Dinner unter freiem Himmel
20:00    Abfahrt zur Nachtfahrt nach Hluhluwe in Zululand. Übernachtung im Zug.


Tag 3
05:00    Frühpirsch in offenden Geländewagen im Hluhluwe Reserve
09:30    Abfahrt nach Durban
18:00    Ankunft für einen Abend in Durban. Übernachtung im Zug.


Tag 4
06:00    Abfahrt in Durban Richtung Bloemfontein. Tag zur freien Verfügung auf dem Zug. Übernachtung im Zug.


Tag 5
10:00    Stadtrundfahrt in Bloemfontein
13:00    Abfahrt in Bloemfontein und Fahrt Richtung Port Elizabeth. Übernachtung im Zug.


Tag 6

09h00    Ausflug zum Addo Elefanten Park nahe Port Elizabeth
12h00    Abfahrt von Port Elizabeth in Richtung Oudtshoorn. Übernachtung im Zug.


Tag 7
10:00    Ankunft in Oudtshoorn zu einem Besuch auf einer Straussenfarm
15:30    Ankunft in George und Nachmittag zur freien Verfügung
18:30    Abfahrt zum Abendessen im Fancourt Golf Klub. Übernachtung im Zug.


Tag 8
09:00    Abfahrt zur Stadtrundfahrt in Knysna
13:30    Abfahrt George. Übernachtung im Zug.


Tag 9

11:00    Ankunft  Worcester zu einem Besuch der KWV Brandy Brennerei
17:00    Ankunft in Kapstadt

 

Offertanfrage


Offertanfrage Zugreisen

   
Reisedatum
Flug ab/bis (Stadt)
Anzahl Teilnehmer
Bei mehr als vier Teilnehmern senden Sie uns bitte eine detaillierte Liste mit Namen/Vornamen, Geburtsdatum per E-Mail oder im unten stehenden Textfeld
Annulationskostenversicherung für alle Teilnehmer/-innen

Besondere Wünsche (Besichtigungen, Side-Steps, Verlängerungen usw.)

 
Angaben zur 1. Person
Name
Vorname
Geburtsdatum
Geschlecht m w
Beruf
Strasse
PLZ/Ort
Telefon P
Telefon G
Telefon Mobil
E-Mail

 


 

Weitere Teilnehmer/-innen
Vorname, Name 2. Person
Geburtsdatum 2. Person
Vorname, Name 3. Person
Geburtsdatum 3. Person
Vorname, Name 4. Person
Geburtsdatum 4. Person

 

Bemerkungen
Bitte Sicherheitscode übertragen:
  
     


 

Rovos Rail - Ihr Sonderzug

Rovos Rail ist seit seiner Gründung 1989 zum Symbol für stilvolles, luxuriöses Reisen auf Schienen im südlichen Afrika geworden. Rohan Vos, südafrikanischer Unternehmer und Zugenthusiast, reiste in den vergangenen 20 Jahren durch ganz Südafrika, immer auf der Suche nach stillgelegten historischen Zugwaggons und Dampflokomotiven. Mit Leidenschaft und viel Liebe zum Detail entstanden in der Folge mehr als 75 Luxuswaggons, die das elegant-romantische Ambiente der Viktorianischen und Edwardianischen Epoche mit allen Annehmlichkeiten der Moderne verbinden.

Jeder Waggon hat seine eigene Geschichte - einige davon beförderten einst königliche Hoheiten, andere standen viele Jahre ungenutzt auf einem Abstellgleis verlassen im südlichen Afrika. Pride of Africa - der Stolz Afrikas, so die Bezeichnung der drei Nostalgiezüge, mit denen Rovos Rail das goldene Zeitalter des Zugreisens heute wieder auferstehen lässt. Und stolz sein darf Rohan Vos zu Recht - er gilt nicht nur unter Zugkennern als Betreiber einiger der weltweit schönsten Luxuszüge. Die für Sie ausgewählten zwei elegant restaurierten Restaurantwagen aus der Edwardianischen bzw. Art déco-Epoche bieten Platz für je 42 Gäste. Alle Mahlzeiten können dadurch in einer Sitzung serviert werden. Genießen Sie hervorragende Menüs aus frischen einheimischen Produkten und Spezialitäten wie Wild und Meeresfrüchte. Dazu empfiehlt Ihnen Ihr freundlicher Kellner südafrikanische Weine aus der umfangreichen Weinliste. Im Salonwagen in der Zugmitte können Sie bei einem Cocktail entspannen, während afrikanische Bilderbuchlandschaften vor dem Fenster vorbeiziehen.

Loungewagen
Am Ende des Zuges befindet sich der beliebte Loungewagen mit großen Panoramafenstern, einer offenen Aussichtsplattform und einer Bar. Das Rauchen ist in der angrenzenden Smokers Lounge gestattet. Die Reise mit Rovos Rail ist eine Reminiszenz an stilvolle Zugreisen vergangener Tage. Radios und Fernseher werden Sie deshalb an Bord nicht finden. Speziell für Rovos Rail- Gäste gefertigte Souvenirs können Sie in der kleinen Boutique an Bord kaufen. Zu Ihrer Sicherheit reist während der gesamten Fahrt ein deutschsprachiger Arzt mit.

Rovos Rail - Ihre Suiten

Die insgesamt 38 eleganten, mahagonigetäfelten Suiten für je maximal zwei Gäste sind nach gebuchter Kategorie bis zu 16 m2 groß. Damit bietet Rovos Rail die größten und sicher auch schönsten Schlafsuiten aller Luxuszüge weltweit. Jede Suite verfügt über ein Doppelbett bzw. zwei Einzelbetten, einen Kleiderschrank, einen großen Spiegel, eine 220 V-Steckdose mit Adapter, einen Tee-/Kaffeebereiter, ein Bordtelefon, einen Schreibtisch und einen Safe. Die Minibar wird von Ihrer Hostess nach Ihren Wünschen mit alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken befüllt. Die Fenster in den Suiten können geöffnet werden. Für Ihren Komfort gibt es eine individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung und Fußbodenheizung. Jede Suite hat ein eigenes Bad mit Dusche, Waschbecken und WC, Haarfön, Rasiersteckdose und Handtuchwärmer. Die hochmoderne technische Ausstattung des Zuges ermöglicht die Nutzung der Duschen und WCs auch dann, wenn der Zug steht. Zu Beginn Ihrer Reise finden Sie in Ihrer Suite eine Informationsmappe mit detaillierten Informationen zum Reiseverlauf und den Serviceleistungen an Bord des Zuges. Getränke sind im Reisepreis enthalten und werden Ihnen jederzeit auch gern im Abteil serviert. Fahrplanmäßig hält Ihr Zug nachts jeweils ungefähr zwischen Mitternacht und frühem Morgen auf Nebengleisen, so dass Sie Ihre Nachtruhe uneingeschränkt genießen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies jedoch bei Eintritt unvorhergesehener Verzögerungen nicht immer garantiert werden kann.

Die zehn Suiten der Kategorie Pullmann verfügen über ein Doppelbett von 190 cm Länge und 150 cm Breite, das auf Ihren Wunsch auch in zwei übereinander angeordnete Einzelbetten von 190 cm Länge und 75 cm Breite umgebaut werden kann. Am Tage werden die Betten zu einem bequemen Sofa hergerichtet.

Die 22 Suiten der Kategorie De Luxe verfügen über zwei untere Einzelbetten, zum Teil über Eck angeordnet, von 190 cm Länge und 95 cm Breite oder über ein Doppelbett von 190 cm Länge und 160 bzw. 190 cm Breite.

Jede der vier Royal-Suiten an Bord des Zuges umfasst eine halbe Waggonlänge und hat damit eine wahrhaft königliche Abteilgröße von 16 m2. Die Suiten sind mit einem Doppelbett von 190 cm Länge und 190 cm Breite ausgestattet. Das geräumige Badezimmer hat eine stilvolle viktorianische Badewanne und eine separate Dusche

 

Neue Webseiten Auftritte

ACHTUNG

Sie befinden sich auf einer alten Webseite.
Bitte besuchen Sie unsere neuen Webseiten.

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch