Beratung und Buchungen:
TCTT  GmbH
TCTT-Travel Lounge
Seefeldstr. 128
CH-8008Zürich
Tel. +41 44 260 22 88
info@tctt.ch


 

ACHTUNG!

NEUE WEBSEITEN

 

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch

 
The Southern Spirit

Detailprogramm The Southern Spirit

Programm

1. Tag Flug nach Singapur

2. Tag Ankunft in Singapur

Ankunft in Singapur, Empfang am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Bummel durch die Haupteinkaufsstrasse Orchard Road oder testen Sie bei einem Abendessen die enorme Restaurantvielfalt der Stadt.

3. Tag Singapur

Sie lernen den Stadtstaat mit modernster Infrastruktur bei einer Stadtrundfahrt näher kennen. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend bietet sich ein Besuch des legendären Raffles Hotels an, in dem der Cocktail Singapore Sling kreiert wurde. (F)

4. Tag Weiterflug nach Darwin

Abholung an Ihrem Hotel und Weiterflug nach Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory. Die mittlerweile wichtige Hafenstadt erhielt 1839 ihren Namen nach Charles Darwin, dessen Schiffskamerad John Lort Stokes, Kapitän der HMS Beagle, den Hafen zum ersten Mal erwähnte und ihn nach ihm benannte. Empfang und Transfer zu Ihrem Hotel. (F)

5. Tag Auf den Spuren der Aborigines im Kakadu-Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie in den 20.000 km² grossen Kakadu-Nationalpark, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und jahrtausendelang von Aborigines bewohnt wurde. Riesige Galerien mit Felsmalereien der Ureinwohner, Sandsteinplateaus, rote Klippen, einzigartige Wasserfälle, lange Flüsse, Überschwemmungsebenen und Küstenflächen sowie eine eindrucksvolle und artenreiche Flora und Fauna machen diesen Park zu einem der aussergewöhnlichsten Orte Australiens. Während Ihrer Fahrt durch den Nationalpark besuchen Sie den Ubir Rock, einen Felsen, auf dem sich unzählige, teilweise über 20.000 Jahre alte Felsmalereien der Aborigines befinden sowie den Nourlangie Rock, auf dem Malereien von Namaragan, dem Blitz- Geist der Aborigines zu sehen sind. Übernachtung im Nationalpark. (F)

6. Tag Bootstour durch den Kakadu- Nationalpark

Sie unternehmen eine Bootstour auf dem Yellow Water, den ganzjährig wasserführenden Fluss des Nationalparks, der besonders in der Trockenzeit viele Tiere anlockt. Mit etwas Glück erblicken Sie zwischen den riesigen Seerosen eines der gefährlichen Leistenkrokodile oder sehen Kookaburras, Spaltfussgänse, Jabirus und Seeadler. Rückfahrt nach Darwin, Hafenstadt mit moderner Architektur und kosmopolitischem Flair. (F)

7. Tag Bahnfahrt mit The Ghan nach Katherine

Im Bahnhof von Darwin besteigen Sie den legendären The Ghan, der auf seiner gesamten Strecke quer durch den fünften Kontinent 2.979 Kilometer zurücklegt. Der Zug rollt etwa 300 Kilometer bis nach Katherine. Ab 1878 mit Vollendung des Overland Telegraphs wurde die Region von Europäern besiedelt und zum Zentrum von Obst- und Gemüseanbau sowie Rinderzucht ausgebaut. Sie fahren in den ca. 30 Kilometer entfernten Nitmiluk Nationalpark und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Katherine River. Sie besteigen wieder den Zug, der rund um Katharine und durch das Tennant Creek durch einige der schönsten Landschaften Australiens rollt. Abendessen und Übernachtung im Zug. (FMA)

8. Tag Alice Springs – Das rote Herz Australiens

Am Morgen fährt der Zug in Alice Springs ein, wo 1871 mit dem Bau einer Telegrafenverbindung begonnen wurde. Durch den Bau der Telegrafen war Australien mit dem Rest der Welt verbunden. Bei einer Stadtrundfahrt besuchen Sie die historische alte Telegrafenstation, den Royal Flying Doctor Service, der sich seit über 80 Jahren um die medizinische Versorgung im Outback kümmert, sowie die School of the Air. Das grösste Klassenzimmer der Welt in Alice Springs unterrichtet isoliert lebende Grundschüler über Ultrahochfrequenzradios. Sie unternehmen einen Spaziergang auf den Anzac Hill, von dem Sie einen weiten Panoramablick auf das Städtchen geniessen. Weiter geht es zum Kings Canyon, der über 350 Millionen alten spektakulärsten Schlucht des Gebietes. Übernachtung im Watarrka Nationalpark. (F)

9. Tag Kings Canyon und Kata Tjuta Nationalpark

Am Morgen haben Sie die Gelegenheit zur Wanderung am Rande des Kings Canyon (für Wanderer mit guter Kondition). Die Anstrengung wird mit einem traumhaften Ausblick auf eine der faszinierendsten Landschaften der Region belohnt. Anschliessend setzen Sie Ihre Fahrt durch karge Wüstenlandschaften fort bis zum Kata Tjuta Nationalpark, in dem sich auch der Ayers Rock befindet. Der 3,6 Kilometer lange, 2,4 Kilometer breite und 348 Meter hohe Monolith Uluru, auch Ayers Rock genannt, erhebt sich stolz über die Wüstenlandschaft und ist das bekannteste aller australischen Wahrzeichen. Vom ca. 2 km entfernten Aussichtspunkt haben Sie einen wunderbaren Ausblick auf den riesigen Felsen, der für die Aborigines eine besondere kulturelle und religiöse Bedeutung hat. Geniessen Sie die Farbvariationen im Licht der untergehenden Sonne – ein unvergessliches Erlebnis. Übernachtung in der Nähe des Nationalparks. (F)

10. Tag Naturwunder der Welt – Ayers Rock

Heute erleben Sie den Sonnenaufgang am Ayers Rock. Die aufgehende Sonne lässt den Felsen in einem imposanten Licht erscheinen, ein unvergessliches Erlebnis, für das sich das frühe Aufstehen lohnt. Sie unternehmen eine Rundfahrt um den Ayers Rock und stoppen an einigen Höhlen, die den bis zu fünf Kilometer tiefen Ayers Rock umgeben. Am Nachmittag besuchen Sie die Olgas (Kata Tjuta), eine Ansammlung grosser runder Felskuppen aus Sandstein. Sie haben die Gelegenheit, diese eindrucksvollen Felsschluchten und phantasievollen gerundeten Formationen zu erforschen und bei untergehender Sonne zu erleben. Übernachtung in der Nähe des Nationalparks. (F)

11. Tag Flug nach Sydney an die Ostküste

Heute verlassen Sie das rote Zentrum und fliegen nach Sydney an die Ostküste. Transfer zu Ihrem Hotel, der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Altstadt The Rocks mit ihren Lagerhäusern oder werfen Sie einen ersten Blick auf das Wahrzeichen der Stadt, das Opera House. Übernachtung in Sydney. (F)

12. Tag Sydney – Stadt mit Weltcharme

Am Morgen besichtigen Sie Sydney bei einer Stadtrundfahrt. Sie sehen das Opera House, besuchen den Botanischen Garten von Mrs Macquaries Chair, von dem Sie spektakuläre Rundblicke auf die Stadt und den Hafen geniessen können. Weiter geht es durch Chinatown und Darling Harbour in den Stadtteil Kings Cross und in die exklusiven Vororte Double Bay und Rose Bay, bevor Sie den berühmten Bondi Beach erreichen. Ihr Mittagessen nehmen Sie während einer Hafenrundfahrt durch einen der grössten und schönsten natürlichen Häfen der Welt ein. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (FM)

13. Tag Blue Mountains – Grand Canyon Australiens

Die Blue Mountains, die Blauen Berge südwestlich von Sydney, sind über 250 Millionen alt und bieten spektakuläre Aussichten auf pink- und ockerfarbene Sandsteinfelsen. Sie besuchen den Nationalpark und haben von vielen Aussichtspunkten traumhafte Ausblicke auf die Felsformationen, wie auf die „Three Sisters". Einer Aborigine-Legende nach sind die Felsen drei zu Stein gewordene Schwestern, die der Vater zum Schutz vor einem Wassergeist eingesperrt hatte. Im Featherdale Wildlife Park haben Sie die Gelegenheit, einheimische Tiere wie Koalas und Känguruhs aus nächster Nähe zu erleben. Am Nachmittag steht eine Fahrt mit einer der steilsten Bahnen Australiens auf dem Programm. Rückfahrt nach Sydney. (FM)

14. Tag The Indian Pacific

Transfer zum Bahnhof. Sie begeben sich an Bord des Indian Pacific, der für die nächsten Tage Ihr Zuhause sein wird. Im legendären Zug reisen Sie auf einer Strecke von insgesamt 4.352 Kilometern quer durch den fünften Kontinent. Ihr Zug rollt zunächst von Sydney über die einzigartigen Blue Mountains bis ins Outback. Übernachtung und Verpflegung an Bord. (FA)

15. Tag Broken Hill und Adelaide

Früh am Morgen erreicht der Indian Pacific Broken Hill. Die kleine Minenstadt und das inoffizielle Zentrum des Outbacks von New South Wales hat sich zu einem Künstlerstädtchen mit über 20 Galerien entwickelt, das Sie während einer Besichtigung näher kennenlernen. Am Vormittag rollt der Zug weiter durch fruchtbares Agrarland und Weinanbaugebiete bis nach Adelaide, in die pulsierende Bundeshauptstadt von South Australia, wo Sie eine Stadtrundfahrt unternehmen. Von Adelaide nimmt der Zug Kurs Richtung Westaustralien. (FMA)

16. Tag Goldrausch im Westen

Am Morgen erreichen Sie Kalgoorlie, wo 1893 zum ersten Mal Gold gefunden wurde und das einige Wochen von Goldsuchern überrannt wurde. Noch heute wird hier Gold geschürft und Nickel abgebaut. Sie besuchen eine Goldmine und erfahren mehr über den Abbau in dieser Region. Weiterfahrt nach Perth durch die Nullarbor-Wüste. Auf einer Strecke von 478 Kilometern gibt es keine einzige Kurve. (FMA)

17. Tag Perth

Am Morgen Ankunft im Bahnhof von Perth. Die Stadt wurde von Captain James Stirling gegründet, mit dem Ziel, die Franzosen von der Besiedlung des australischen Westens abzuhalten. (F)

18. Tag Nambung-Nationalpark – Pinnacles Wüste

Sie fahren vorbei an den Weingütern des Swan Valleys in das historische Guildford, zu einer der ersten Siedlungen in Western Australia. Weiter geht es in Richtung Westen zur Küstenstadt Cervantes bis zum Nambung-Nationalpark. Hier sehen Sie die Wüstenregion mit bis zu vier Meter hohen Kalksteinsäulen. Am Nachmittag Rückkehr nach Perth.

19. Tag Rückflug nach Zürich

Transfer zum Flughafen und Flug über Singapur nach Zürich. (F)

20. Tag Ankunft in Zürich

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen


Kontaktieren Sie uns, gerne informieren wir Sie über diesen Zug unter Tel 044 260 22 88 oder via e-mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Der Zug

Kontaktieren Sie uns, gerne informieren wir Sie über diesen Zug unter Tel 044 260 22 88 oder via e-mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Termine/Preise

Termin

17.09. - 06.10.2015

31.03. - 19.04.2016

Preise pro Person in CHF

Im Doppelzimmer            13340

Einzelzimmer im Hotel     1885

Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste

Maximalteilnehmerzahl: 14 Gäste


Kontaktieren Sie uns, gerne informieren wir Sie über diesen Zug unter Tel 044 260 22 88 oder via e-mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Offertanfrage


Offertanfrage Zugreisen

   
Reisedatum
Flug ab/bis (Stadt)
Anzahl Teilnehmer
Bei mehr als vier Teilnehmern senden Sie uns bitte eine detaillierte Liste mit Namen/Vornamen, Geburtsdatum per E-Mail oder im unten stehenden Textfeld
Annulationskostenversicherung für alle Teilnehmer/-innen

Besondere Wünsche (Besichtigungen, Side-Steps, Verlängerungen usw.)

 
Angaben zur 1. Person
Name
Vorname
Geburtsdatum
Geschlecht m w
Beruf
Strasse
PLZ/Ort
Telefon P
Telefon G
Telefon Mobil
E-Mail

 


 

Weitere Teilnehmer/-innen
Vorname, Name 2. Person
Geburtsdatum 2. Person
Vorname, Name 3. Person
Geburtsdatum 3. Person
Vorname, Name 4. Person
Geburtsdatum 4. Person

 

Bemerkungen
Bitte Sicherheitscode übertragen:
  
     


 

Neue Webseiten Auftritte

ACHTUNG

Sie befinden sich auf einer alten Webseite.
Bitte besuchen Sie unsere neuen Webseiten.

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch