Beratung und Buchungen:
TCTT  GmbH
TCTT-Travel Lounge
Seefeldstr. 128
CH-8008Zürich
Tel. +41 44 260 22 88
info@tctt.ch


 

ACHTUNG!

NEUE WEBSEITEN

 

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch

 
Aktivreise durch Sri Lanka

16 Tage; ab/bis Colombo

Entdecken Sie Sri Lanka einmal auf ganz andere Weise: zu Fuss durch die bergige Natur und den einmaligen Regenwald. Zusammen mit einheimischen Pilgern erleben Sie einen einmaligen Sonnenaufgang auf der Spitze des heiligen Berges Adam's Peak. Die liebliche Berglandschaft in Nuwara Eliya und Ella sowie die Horton Plains sind reich an grünen Teebüschen und tosenden Wasserfällen. Nach einem Besuch im Elefantenwaisenhaus in Pinnawela, Fahrt nach Kandy, Sri Lankas jüngstes Königreich und spirituelle Hauptstadt. Berühmt in Kandy ist der Sri Dalada Maligawa mit der heiligen Zahnreliquie Buddhas. Wilde Flora und Fauna bestaunen Sie im Udewatte-Kele-Nationalpark, nahe Kandy. Die buddhistischen Höhlentempel von Dambulla und der Sigiriya-Fels mit den berühmten «Wolkenmädchen» sind weitere Höhepunkte. Den Abschluss bildet Negombo mit seinen kleinen Fischerdörfchen und Bauten aus der niederländischen Kolonialzeit. Der wunderbare Sandstrand in Negombo bietet die beste Kulisse für Erholung und Entspannung.

Tag 1
Abreise nach Sri Lanka

Tag 2
Colombo–Ratnapura: Ankunft am internationalen Flughafen Colombo. Abholung und Fahrt im PKW in südliche Richtung nach Ratnapura. Am Nachmittag besuchen Sie das Edelstein-Museum und erhalten Einblick, wie Saphire, Rubine, Mondsteine und eine grosse Anzahl von Halbedelsteinen verarbeitet werden. Abendessen und Übernachtung in Ratnapura.

Tag 3
Ratnapura–Sinharaja Regenwald–Ratnapura: Nach dem Frühstück Ausflug und Tageswanderung in den Sinharaja Regenwald. Mittags Picknick in der Natur. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Ratnapura.

Tag 4
Ratnapura–Kitulgala–Adam's Peak: Fahrt Richtung Adam's Peak über Kitulgala. Hier sehen Sie die Kulisse, vor welcher der berühmte Film «Die Brücke am Kwai» gedreht wurde. Besuch einer Kautschuk-Plantage. Für Wassersportliebhaber ist eine Riverrafting-Tour möglich (optional). Fahrt nach Dalhousie bei Hatton. Bezug eines einfachen Zimmers in einem Gasthaus. Abendessen und Ruhepause bevor wir kurz nach Mitternacht den Aufstieg zum heiligen 2.243 m hohen Adam's Peak, der höchsten Erhebung Sri Lankas, in Angriff nehmen. Er gilt mit dem fast 2 m grossen Fussabdruck für Buddhisten, Christen, Hinduisten und für Moslems als heilig. In den Monaten Dezember bis April ist diese Wanderung ein ganz besonderes Erlebnis, da Sie dann zusammen mit Hunderten einheimischen Pilger unterwegs sind.

Tag 5
Adam's Peak–Belihuloya–Bandarawela: Der wunderschöne Sonnenaufgang bildet einen der Höhepunkte Ihrer Reise! Abstieg nach Belihuloya für ein spätes Frühstück. Erholen Sie sich anschliessend im Naturgebiet von den Strapazen ihrer Pilgerwanderung. Übernachtung in Bandarawela in 1.230 m Höhe.

Tag 6
Bandarawela-Ella-Bandarawela: Fahrt nach Ella. Hier beginnt ihre nächste Tageswanderung. Geniessen Sie die atemberaubende grüne Berglandschaft mit Wasserfällen, Teeanbau und verträumten Weilern. Hinauf zum Rawana Ella Rock. Rückkehr zum Hotel zu Fuss oder im PKW. Abendessen und Übernachtung in Bandarawela.

Tag 7
Bandarawela-Diyaluma-Bandarawela: Nach dem Frühstück Wanderung zu den Wasserfällen von Diyaluma. Rückweg durch eine Dschungellandschaft. Abendessen und Übernachtung in Bandarawela.

Tag 8
Bandarawela-Horton Plains–Nuwara Eliya: Am Morgen Wanderung durch die Horton Plains, auch bekannt als «Das Ende der Welt», reich an seltenen Vogelarten und Schmetterlingen. Fortsetzung der Wanderung nach Nuwara Eliya, auch «Klein-England» genannt. Abendessen und Übernachtung in Nuwara Eliya.

Tag 9
Nuwara Eliya-Kandapola–Nuwara Eliya: Nach dem Frühstück Wanderung nach Kandapola in der angenehmen Kühle des Berglandes. Mittagessen in Form eines Picknicks. Am Abend Besichtigungstour mit anschliessendem Spaziergang in Nuwara Eliya. Beim Besuch einer Teefabrik lernen Sie den Herstellungsprozess kennen und können auch selbst eine Tasse frisch gebrühten Ceylon-Tee probieren. Übernachtung und Abendessen im Hotel in Nuwara Eliya.

Tag 10
Nuwara Eliya–Pinnawela–Kandy: Am Morgen Fahrt nach Kandy. Auf dem Weg Besichtigung des Elefanten-Waisenhauses in Pinnawela. Sehen Sie die Elefanten, während ihrer Fütterung, Arbeits- und Badezeit. Besuch des Botanischen Gartens Peradenia. Am Nachmittag Besichtigung der malerischen Stadt Kandy mit dem Bahirawakande-Buddha-Tempel, dem Kandy Lake und dem Basar mit unzähligen Einkaufsmöglichkeiten. Zur Abendzeremonie in den Sri Dalada Maligawa, dem heiligen Buddha-Zahn-Tempel. Abendessen und Übernachtung in Kandy.

Tag 11
Kandy–Udewatte Kele–Kandy: Nach dem Frühstück Wanderung nach Udewatte Kele, einem 160 Hektar grossen geschützen Regenwald, der seit Jahrhunderten über eine Vielfalt seltener Flora und Fauna verfügt. Am Abend weitere Erkundungen in der Umgebung von Kandy. Besuch der Embekka- und Gadaladeniya-Tempel. Abends zu den berühmten Kandy-Tänzen mit traditioneller Trommelmusik. Die Darsteller sind Meister in symmetrischen Körperbewegungen. Abendessen und Übernachtung in Kandy.

Tag 12
Kandy–Matale–Dambulla und Sigiriya: Fahrt nach Dambulla und Sigiriya. Unterwegs Besuch eines Hindu-Tempels, einer Batikfabrik und eines Gewürzgartens in Matale. Sie besichtigen die buddhistischen Felsenhöhlen-Tempel in Dambulla und steigen hinauf zur Bergfestung Sigiriya mit den wunderschönen Fresken der «Wolkenmädchen». Abendessen und Übernachtung im historischen kulturellen Dreieck.

Tag 13
Dambulla-Ritigala–Negombo: Wanderung zu den Berghöhlen in Ritigala, eines der schönsten Waldklöster der Welt. Ritigala ist Heimat vieler Tierarten und ein Pflanzenparadies. 110 verschiedene Baumarten wurden hier aufgelistet. Besuch des Quarzberges in Namal Uyana. Rückkehr nach Negombo. Abendessen und Übernachtung in Negombo.

Tag 14
Negombo: Erholung am Strand von Negombo.

Tag 15
Negombo–Muthurajawela–Negombo: Am Morgen zu Vogelbeobachtungen nach Muthurajawela. Anschliessend Besichtigungstour in Negombo. Am Nachmittag Erholung am Strand. Abendessen und Übernachtung in Negombo.

Tag 16
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Colombo. Antritt Ihres Rückfluges.

Beste Reisezeit: September–April
Buchungscode: SL-4
Buchungsanfrage

 

Neue Webseiten Auftritte

ACHTUNG

Sie befinden sich auf einer alten Webseite.
Bitte besuchen Sie unsere neuen Webseiten.

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch