Beratung und Buchungen:
TCTT  GmbH
TCTT-Travel Lounge
Seefeldstr. 128
CH-8008Zürich
Tel. +41 44 260 22 88
info@tctt.ch


 

ACHTUNG!

NEUE WEBSEITEN

 

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch

 
Traumstrände, Tee und Naturparks

9 Tage; ab/bis Colombo

Nach der Ankunft entspannen Sie sich am Strand von Negombo, einem der beliebtesten Sri Lankas. Auf der Fahrt ins Landesinnere lernen Sie Sri Lanka von ganz anderen Seiten kennen: In der alten Königsstadt Kandy, an den Ausläufern des Hochlandes gelegen, wird im Sri-Dalada-Maligawa-Tempel die heilige Zahnrelique Buddhas aufbewahrt. Tee, soweit das Auge reicht, wächst auf dem Weg hinauf in die Berge nach Nuwara Eliya, auch als «Klein-England» bekannt. Hier erholten sich die britischen Kolionialherren von der Hitze in den Ebenen. Vorbei an Kautschukplantagen und Reisfeldern führt die Reise zur südöstlichen Spitze des Landes zu einem der bekanntesten Nationalparks in Sri Lanka. Mit etwas Glück erspähen Sie auf einer Safari Elefanten, Wasserbüffel und zahlreiche Vogelarten. Weiterfahrt entlang der Südküste nach Katagarama zum Devale-Hindu-Tempel, der von hindustischen wie auch buddhistischen Pilgern besucht wird. Die Festung Galle beeindruckt mit alt-niederländischen Gebäuden. Die bunte Pracht der Korallen und Fische bestaunen Sie auf einer Glasbootfahrt in Hikkaduwa.

Tag 1
Abreise nach Sri Lanka

Tag 2
Colombo–Negombo: Ankunft am internationalen Flughafen Colombo. Transfer zum Strandhotel in Negombo. Am Nachmittag Informationsgespräch über den Ablauf der Reise bei einem Willkommenscocktail. Rest des Tages frei zum Ausruhen am Indischen Ozean. Abendessen und Übernachtung im Strandhotel.

Tag 3
Negombo: Am Morgen Besichtigungen von Überresten aus der niederländischen Kolonialzeit, einer Kanalanlage, einem buddhistischen Tempel sowie einer katholischen Kirche. Besuch in einem der malerischen Fischerdörfer. Bummel über den lokalen Fischmarkt und durch die Basargassen. Der Nachmittag ist frei zur Entspannung am Strand. Abendessen und Übernachtung im Strandhotel.

Tag 4
Negombo–Pinnewala–Kandy: Nach dem Frühstück Fahrt ins Landesinnere zur Königsstadt Kandy. Unterwegs besichtigen Sie das berühmte Elefantenwaisenhaus in Pinnewala. Besuch in einem typischen Gewürzgarten und in einer Batikfabrik (Handarbeit). Ausserhalb von Kandy zum buddhistischen Tempel von Gadaladeniya und zum Tempel Embekka Devale, dem Gott Kataragama gewidmet. Abends zu den berühmten Kandy-Tänzen mit traditioneller Trommelmusik. Abendessen und Übernachtung in Kandy.

Tag 5
Kandy–Nuwara Eliya: Am Morgen zum Sri Dalada Maligawa, dem Tempel des heiligen Buddha-Zahns. Besuch des Botanischen Garten Peradeniya. Nachmittags Fahrt nach Nuwara Eliya inmitten des Berglandes von Sri Lanka. Die grünen Teebüsche bieten ein einzigartiges Panorama. Beobachten Sie den Herstellungsprozess in einer der vielen Teefabriken und geniessen Sie eine Tasse frisch aufgebrühten Ceylon-Tees. In Nuwara Eliya, auch bekannt als «Klein-England», Spaziergang durch die Strassen. Hier gibt es viele Kolo-nial-bauten. Abendessen und Übernachtung in Nuwara Eliya.

Tag 6
Nuwara Eliya-Tissamaharamaya/Yala Nationalpark: Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Teeplantagen, um den Pflückern bei der Arbeit zuzuschauen. Am Mittag Fahrt nach Tissamaharamaya. Unterwegs Besuch des botanischen Gartens in Haggala und Ella sowie der Wasserfälle. Nachmittags Safari im Yala-Nationalpark. Abendessen und Übernachtung in Tissamaharamaya/Kataragama.

Tag 7
Tissamaharamaya-Hikkaduwa: Nach dem Frühstück Fahrt nach Kataragama. Im Tempel von Kataragama Devale finden religiöse Zeremonien von Buddhisten wie auch von Hindus statt. Pilger kommen aus nah und fern. Fahrt durch Tangalle und Matara. Besuch des «Blow Hole» in Hummanaya, eines der grössten Wasserabzugslöcher der Welt, und im altertümlichen buddhistischen Tempel in Weherehena. Koggala ist berühmt für die Stelzenfischer. In Galle Spazierung durch die Altstadt im alten portugiesischen Fort. Auf einer Glasbootfahrt in Hikkaduwa beeindrucken fantastische Korallen und exotische Fische. In Mitiyagoda Besichtigung eines kleinen Bergwerks, in der die beliebten Mondsteine gefördert werden. Abendessen und Übernachtung in einem schönen Strandresort in Hikkaduwa.

Tag 8
Hikkaduwa: Tag zur freien Verfügung. Abendessen u. Übernachtung im Strandresort.

Tag 9
Hikkaduwa–Strandhotel/Ayurveda-Kur/Colombo: Nach dem Frühstück Transfer zum Strandhotel, Antritt Ihrer Ayurveda-Kur oder Rückfahrt zum Flughafen Colombo.

Info

Beste Reisezeit: September–April
Buchungscode: SL-3

Anmeldung

Reise-Anmeldung

   
Reisedatum
Land
Persönliche Daten gemäss Pass-Eintrag:
Name
Vorname
Geburtsdatum
Geschlecht m w
Beruf
Strasse
PLZ/Ort
Telefon P
Telefon G
Telefon Mobil
E-Mail

 

Passdetails: Pass muss noch mindestens 6 Monate
über das Reisedatum hinaus gültig sein

Staatszugehörigkeit
Geburtsort/Bürgerort
Pass-Nummer
Ausstellungsort
Ausstellungsdatum
Gültig bis
Angaben zur Unterkunft:  
Ich möchte mit folgender Person ein Doppelzimmer teilen:
 

Bitte versuchen Sie, eine/n Zimmerpartner/-in
für mich zu finden:
ja nein

Ich möchte gerne ein Einzelzimmer (soweit verfügbar):
ja nein

Ich bin Raucher/-in ja nein

 

Spezielle Mahlzeiten:

 

In Notfällen (Erkrankungen, Verspätungen usw.)
verständigen Sie bitte:

Name
Anschrift
Telefon
Fax

 

Ich habe bereits eine obligatorische
Annullationskostenversicherung: ja nein
(Falls ja: bitte Kopie per E-Mail oder Post an TCTT)

Ich bitte die TCTT GmbH um den Abschluss
einer Reiseversicherung ja nein

 

Bemerkungen

Mit dem Absenden der Anmeldung erkläre ich
mich mit den Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen einverstanden.

Bitte Sicherheitscode übertragen:
  
     


 

Neue Webseiten Auftritte

ACHTUNG

Sie befinden sich auf einer alten Webseite.
Bitte besuchen Sie unsere neuen Webseiten.

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch