Beratung und Buchungen:
TCTT  GmbH
TCTT-Travel Lounge
Seefeldstr. 128
CH-8008Zürich
Tel. +41 44 260 22 88
info@tctt.ch


 

ACHTUNG!

NEUE WEBSEITEN

 

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch

 
Rundreise zu den UNESCO-Weltkultur- und Naturerben Nepals

14 Tage ab/bis Kathmandu - Kultur- und Landschaftserlebnis sind in diesem Arrangement ideal aufeinander abgestimmt. Geeignet für einen ersten Kontakt mit dem Himalaya

 

1. Tag: Kathmandu
Ankunft in Kathmandu, der Hauptstadt Nepals, und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Pashupatinath und Patan
Am frühen Morgen haben Sie Gelegenheit zu einem Everest- Flug über den Sagarmatha- Nationalpark. Am Vormittag besichtigen Sie Pashupatinath, das bedeutendste hinduistische Heiligtum Nepals mit seinen Verbrennungsstätten und Heimstatt weitgereister Saddhus. Anschliessend fahren Sie in die alte Königsstadt Patan, die berühmt ist für ihre Tempelanlagen und traditionellen Handwerkskünste.

3. Tag: Kathmandu und der Tempelberg
In Kathmandu bummeln Sie über den weitläufigen Durbar Square mit seinen Tempeln und Palästen und lassen sich durch die Gassen der Altstadt treiben. Swayambunath, der Tempelberg, den sie auf unzähligen Stufen erklimmen, ist das wichtigste buddhistische Heiligtum im Kathmandu-Tal. Von hier geniessen Sie den Blick auf die Stadt und den Himalaya, dessen Silhouette sich am Horizont abzeichnet.

4. Tag: Faszination Himalaya
Heute werden Sie am frühen Morgen über den Sagarmatha Nationalpark fliegen und den unvergesslichen Anblick der Bergriesen vom Himalaya - unter ihnen der grösste, der Mount Everest - geniessen. Am Nachmittag fahren Sie in den malerisch gelegenen Bergort Nagarkot und besichtigen auf der Fahrt dorthin die schönste der drei Königsstädte, nämlich Bhaktapur.

5. Tag: Sonnenaufgang in Nagarkot
Für Frühaufsteher bietet sich hier in Nagarkot die Gelegenheit, bei gutem Wetter einen Blick auf den Mount Everest zu werfen. Dann geht es weiter nach Changu Narayan mit seinem herrlich gelegenen Tempel, der zu den ältesten im ganzen Kathmandu-Tal gehört. Anschliessend fahren Sie wieder zurück nach Kathmandu.

6. Tag: Lumbini, Geburtsort Buddhas
Sie fliegen von Kathmandu nach Bhairawa im Terai und fahren dann weiter nach Lumbini im Süden Nepals, wo Buddha Shakyamuni 563 v.u.Z. geboren wurde. Schon früh wurde Lumbini ein wichtiger Ort für Pilger, der noch heute auf Buddhisten aus aller Welt ungebrochene Anziehungskraft ausübt.

7. Tag: Stille Einkehr in Lumbini
In Lumbini selbst formen mehrere archäologische Ausgrabungsstätten ein historisch bedeutsames Ensemble, das Sie heute besichtigen. Und Sie werden sich hier der friedlichen Stille dieses heiligen Ortes mit all seinen Sehenswürdigkeiten bewusst.

8. Tag: Zum Chitwan-Nationalpark
Fahrt durch das subtropische Tiefl and des Terai zum Chitwan- Nationalpark. Hier ist eine der letzten Populationen des einhörnigen asiatischen Rhinozeros zu Hause, und die seltenen bengalischen Tiger haben sich hierher zurückgezogen. Nach Ihrer Ankunft durchstreifen Sie auf dem Rücken von Elefanten den Dschungel. Abends wird Ihnen bei einem Diavortrag die Geschichte des Chitwan-Nationalparks erläutert.

9. Tag: Beobachtungen im Dschungel
Heute brechen Sie sehr früh am Morgen zu einem Dschungelspaziergang auf. Anschliessend besuchen Sie die Elefantenställe. Am Nachmittag lassen Sie sich auf einem traditionell hergestellten Holzboot auf dem Rapti-Fluss treiben. Abends zeigen Ihnen Bauern aus den umliegenden Dörfern ihre traditionellen Tänze und Kampfkünste.

10. Tag: Fahrt nach Phokara
Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit zu einem kurzen Spaziergang durch den Dschungel oder zu einem Elefantenritt. Danach erleben Sie auf der Fahrt nach Phokara, wie sich langsam vor Ihnen das Land erhebt und das Himalaya-Massiv direkt vor Ihnen aufragt. Immer wieder werden Sie Gelegenheit haben, den mächtigen Annapurna- Gebirgszug zu bewundern.

11. Tag: Das „Matterhorn" Nepals
Phokara, wunderschön am Phewa-See gelegen, bietet Erholung und wunderbare Ausblicke. Eines der Wahrzeichen Nepals, der Machapuchare (6‘993 m), das „Matterhorn", ragt steil vor Ihnen empor, wenn Sie den Blick auf das grandiose Annapurna-Massiv richten. Sie werden heute Phokara besichtigen, die Ruhe geniessen und von verschiedenen Aussichtspunkten Blicke auf den Himalaya werfen können.

12. Tag: Flug nach Kathmandu
Bei klarem Wetter sehen Sie heute auf dem atemberaubenden Flug von Phokara zurück nach Kathmandu die Gipfel der Sieben- und Achttausender, dieses Mal aus einer anderen Perspektive.

13. Tag: Tibetische Pilger in Boudhanath
Heute besuchen Sie Boudhanath, das religiöse und gesellschaftliche Zentrum der tibetischen Exilgemeinschaft in Nepal. Gemeinsam mit tibetischen Gläubigen umrunden Sie die Stupa, die grösste in ganz Nepal. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

14. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen von Kathmandu und Ab- bzw. Weiterreise.

 

 

Neue Webseiten Auftritte

ACHTUNG

Sie befinden sich auf einer alten Webseite.
Bitte besuchen Sie unsere neuen Webseiten.

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch