Beratung und Buchungen:
TCTT  GmbH
TCTT-Travel Lounge
Seefeldstr. 128
CH-8008Zürich
Tel. +41 44 260 22 88
info@tctt.ch


 

ACHTUNG!

NEUE WEBSEITEN

 

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch

 
Zarengold Hauptreise West-Ost - Von Moskau nach Peking (16 Tage)

101.001
101.002
101.003
101.004
101.005
> || << >>

 

Von der Hauptstadt des ostindischen Bundesstaates Bengalen geht es hinauf ins berühmte Tee-Anbaugebiet von Darjeeling. Im Berggebiet ist bei guter Sicht der Kanchenjunga zu sehen; er ist mit 8597 m der dritthöchste Berg der Welt. Der winzige, ehemalige Fürstenstaat Sikkim wurde 1975 als 22. Bundesstaat der Indischen Union angegliedert. Sikkim heisst in Sanskrit «etwas Bergiges». Tropische Wälder, Rhododendren, Orchideengewächse, sprudelnde Quellflüsse, mittelalterlich anmutende Klöster und im Wind flatternde Gebetsfahnen prägen die Szenerie.

 

Reisehöhepunkte
• Beeindruckend: Moskau
• Prachtvoll: Ikonen und Kathedralen
• Landschaft pur: Schiffsfahrten auf der Wolga und dem Baikalsee
• Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk, Irkutsk und Ulaan Baatar
• Bahnfahrt auf der stillgelegten Ur-Trasse der Transsib direkt am Baikalsee mit zwei ausgiebigen Fotostopps
• Ursprünglich: Typisch sibirische Dörfer
• Urig: Mongolische Reiterschau
• Pekings Geheimnis: Die Verbotene Stadt
• Historisch: Platz des Himmlischen Friedens
• Sicher, sauber und gepflegt: Ihr Sonderzug
• Unterhaltsam und informativ: Täglich Vorträge über Kultur, Land und Leute
• Traditionell: Begrüßung mit Brot und Salz
• Stilecht: Spezialitätenessen Zarentafel
• Für Geniesser: Kaviar- und Wodka-Probe

Detailprogramm Zarengold Moskau - Peking 2015 PDF

 

 

Programm

Zarengold von West nach Ost

1. Tag: Schweiz - Moskau
Eine Linienmaschine bringt Sie in etwa vier Stunden in das majestätische Moskau. Bei unserer Lichterfahrt Moskau bei Nacht erleben Sie die russische Hauptstadt. Bummeln Sie dann über den berühmten Roten Platz. Eine Metrofahrt mit Besichtigung zweier besonders schöner Stationen gehört ebenso zum Programm. Übernachtung im Hotel. (A)

2. Tag: Stadtrundfahrt Moskau
Vormittags startet Ihre informative Moskau- Stadtrundfahrt mit Besichtigung des imposanten Kreml-Geländes und seiner prächtigen Kathedralen aus der Zarenzeit. Abends erfolgen die Abfahrt Ihres Sonderzuges Richtung Osten. Übernachtung im Zug. (FMA)

3. Tag: Kasan
Am Vormittag erreichen Sie heute Kasan, die Hauptstadt der Tataren. Sie erleben eine Führung durch den Kreml, wo Vieles von der unruhigen Vergangenheit der Beziehungen zwischen Tataren, Kosaken und Russen Zeugnis ablegt. Ein Erlebnis ist die anschliessende Schiffsfahrt auf der Wolga, Europas grösstem Strom. Am Abend fährt Ihr Sonderzug weiter gegen Osten. Übernachtung im Zug. (FMA)

4. Tag: Jekaterinburg
Mittags Stopp in Jekaterinburg, der historischen Hauptstadt des Ural. Hier wurde die Familie des letzten russischen Zaren Nikolaus 1918 ermordet. Wieder an Bord, geht die Fahrt weiter durch die weiten Steppen Westsibiriens. Bei der anschliessenden Kaviar und Wodka-Probe mit pfiffigen Trinksprüchen können Sie Genuss und russische Geselligkeit auf angenehme Art und Weise verbinden. Übernachtung im Zug. (FMA)

5. Tag: Nowosibirsk
Sie erreichen Nowosibirsk, das Herz Sibiriens, wo Sie auf traditionelle russische Art mit Brot und Salz empfangen werden. Im Verlauf der informativen Stadtrundfahrt sehen Sie die quirlige Markthalle und den gewaltigen Ob-Strom. Übernachtung im Zug. (FMA)

6. Tag: Trans-Sibirien
Ihr Zug fährt weiter über den grossen Fluss Jenissej durch Sibirien. Unterwegs grüssen die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und hoffentlich reichlich Sonnenstrahlen über  eindrucksvollen Berglandschaften. Übernachtung im Zug. (FMA)

7. Tag: Irkutsk
Heute fährt der Zug in den Bahnhof von Irkutsk ein, der Hauptstadt Ostsibiriens. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem malerische sibirische Holzhäuser und das neue Zaren-Denkmal. Als romantischer Abschluss des Ausfluges erwartet Sie ein Taiga-Abendessen in einem sibirischen Waldrestaurant. Übernachtung im Hotel. (FMA)

8. Tag: Baikalsee
Mit dem Bus fahren Sie einem kleinen sibirischen Dörfchen am Baikalsee, dem grössten Süsswasserreservoir der Erde. Von dort aus bringt Sie ein Schiff nach Port Baikal, wo Ihr Sonderzug bereits auf Sie wartet. Die Weiterreise führt auf der stillgelegten Trasse der ursprünglichen Transsibirischen Eisenbahn über mehrere Stunden direkt am Baikalsee entlang. Das Abendessen nehmen Sie als gemütliches Picknick am Ufer des Baikalsees ein. Übernachtung im Zug. (FMA)

9. Tag: Vom Baikalsee nach Ulan Ude und weiter in die Mongolei
Die Fahrt führt Sie nochmals am Ufer des Baikalsees entlang und anschliessend weiter durch die wilden, einsamen Bergsteppen Ostsibiriens. Unterwegs Zwischenstopp in Ulan Ude und Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt Den Abschluss des Tages bildet ein stimmungsvolles Abendessen. Auch die Grenzformalitäten beim Überqueren der mongolischen Grenze können der Ruhe keinen Abbruch tun: Sie finden ganz einfach im Zug statt. Übernachtung im Zug. (FMA)

10. Tag: Ulaan Baatar
Am Vormittag fahren Sie in Ulaan Baatar, Hauptstadt der Mongolei, ein. Im Verlauf der Stadtrundfahrt sehen Sie das imposante buddhistische Gandan-Kloster, das kleine Eisenbahn-Freilichtmuseum und den Lama-Tempel. Übernachtung im Hotel. (FM)

11. Tag: Ulaan Baatar und Mongolische Schweiz
Ganztägiger Busausflug in die mongolische Steppe mit Picknick in der wunderschönen Natur. Sie sehen eine typische Siedlung der Nomaden, die mit ihren Yak-, Pferde- und Schafherden durch die Steppe ziehen. Speziell für Ihre Gruppe wird eine kleine mongolische Reitershow vorgeführt. Am Abend fährt Ihr Sonderzug weiter in Richtung China. Übernachtung im Zug. (FMA)

12. Tag: Durch die Wüste Gobi
Sie fahren durch die Wüste Gobi, wo Sie mit Ihrem Zug einen Stopp einlegen. Gegen Abend erreichen Sie die chinesische Grenze, wo Ihr chinesischer Sonderzug bereits auf Sie wartet. Wegen der unterschiedlichen Spurbreite kann der russische Sonderzug nicht bis Beijing fahren. Übernachtung im Zug. (FMA)

13. Tag: Peking
Die Fahrt geht durch Chinas Felder und Dörfer und zeigt Ihnen eindrucksvolle Bilder aus dem chinesischen Alltags. Noch am Vormittag erreichen Sie das turbulente Peking, wo Sie drei Nächte wohnen. Übernachtung im Zug. (FM)

14. Tag: Beijing
Während einer vierstündigen Stadtrundfahrt lernen Sie die einmalige Anlage des Himmelstempels kennen sowie den Platz des Himmlischen Friedens. Am Nachmittag besuchen Sie die Verbotene Stadt, die Palastanlage der chinesischen Kaiser. Übernachtung im Hotel. (FM)

15. Tag: Beijing
Der heutige Ausflug führt Sie zur Grossen Mauer und zu den Gräbern der Ming-Kaiser mit Besuch einer Perlenzucht. Am Abend geniessen Sie ein Peking-Enten-Abschiedsessen. Übernachtung im Hotel. (FMA)

16. Tag: Beijing - Schweiz
Im Laufe des Vormittags Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz. (F)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wegen der aufwändigen Logistik dieser Reise Änderungen leider vorbehalten sind.

Termine /Preise

Termine
09.05. - 24.05.2015
06.06. - 21.06.2015
02.07. - 17.07.2015
25.07. - 09.08.2015*
20.08. - 04.09.2015*
12.09. - 27.09.2015*
* Termine mit Saisonaufschlag

Reisepreise pro Person in CHF

Zarengold Moskau - Peking ab / an Frankfurt (16 Tage) In CHF

Abteil Kategorie I, (4-Bett-Abteil) 5'185
Aufpreis für 3-Personen-Belegung im 4-Bett-Abteil 1'275

Abteil Kategorie II, Classic 7'605
Aufpreis Abteil Kategorie II zur Alleinbenutzung 2'195

Abteil Kategorie II, Superior 7'995
Aufpreis Abteil Kategorie II zur Alleinbenutzung 2'535

Abteil Kategorie III, Nostalgie-Komfort 10'920
Aufpreis Abteil Kategorie III zur Alleinbenutzung 4'615

Einzelzimmerzuschlag für sechs Hotelnächte (Kat. I-III) 755

Abteil Kat. IV, Bolschoi 14'300
Aufpreis Abteil Kategorie IV zur Alleinbenutzung 6'695

Abteil Kat. V, Platinium 16'835
Aufpreis Abteil Kategorie V zur Alleinbenutzung 7'930

Einzelzimmerzuschlag für 6 Hotelnächte (Kat. IV-V) 1'545

Optionale Ausflugspakete

Zusätzliches Ausflugspaket Schiffsfahrt auf dem Baikalsee sowie Besuch Freilichtmuseum in IKT inklusive Abendessen, Kreml Innenbesichtigung und Lichterfahrt in Moskau mit Metro-Besichtigung 305

Ausflugspaket Burjatien und Mongolei Stadtrundfahrt Ulan Ude und Fahrt in die Mongolische Schweiz inklusive Mittagessen 125

Zusätzliches Ausflugspaket Besichtigung grosse Mauer und Ming-Gräber 70

Ausflugspakete falls alle gebucht 500

Saison-Aufschlag 235

Zuschlag Flug ab/bis Zürich mit Swiss Ecco Ab 390

Zuschlag Flug ab/bis Zürich mit Swiss Business Ab 3250

Leistungen

  • Fahrt mit garantierter Unterbringung in gebuchter Kategorie im Sonderzug bis zur chinesischen Grenze (Erlian). Von Erlian nach Peking (ca. 16 Stunden) Unterbringung in chinesischen Schlafwagenabteilen im 2- bzw. 4-Bett-Abteil. Der chinesische Zug führt keine Waggons der Nostalgie-Komfort- und der Bolschoi-Kategorien mit.
  • Mehrstündige Fahrt auf der Panorama-Trasse der Transsib direkt am Baikalseeufer mit Fotostopps
  • Linienflüge (Economy Class) Frankfurt – Moskau und Peking – Frankfurt mit Lufthansa oder einer gleichwertigen westlichen Airline
  • Ständige landeserfahrene deutsche Chefreiseleitung; zusätzlich ständige kompetente Deutsch sprechende Reiseleitung für je maximal 26 Gäste bzw. für je maximal 12 Gäste in den Kategorien Bolschoi/Bolschoi Platinum
  • Örtliche Reiseleitungen
  • Sämtliche Transfers/Busfahrten im Zielgebiet
  • 14 Ausflüge und Besichtigungen laut Programm inklusive aller Eintrittspreise und mit sehr gut Deutsch sprechender Führung
  • Alle Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Gepäckträgerservice an allen Bahnhöfen
  • Wodka-Probe mit typisch russischen Snacks
  • Sechs informative Kurzvorträge zur Transsibirischen Eisenbahn sowie zu Geografie und Geschichte des Landes
  • Arzt an Bord (Moskau – chinesische Grenze)
  • Duschgelegenheit an Bord
  • Pro gebuchtes Zimmer ein eigens für diese Reise zusammengestellter Landeskunde- Band, ein Transsib-Handbuch und eine Broschüre „Russland verstehen“ mit aktuellen Insider-Informationen über Land und Leute 
  • Eine Übernachtung in Moskau im First-Class-Hotel bzw. in den Bolschoi-Kategorien im 5-Sterne-Hotel
  • Eine Übernachtung in Irkutsk im 2-Sterne-Hotel (einfach, aber sehr zentral und schön gelegen) bzw. in den Bolschoi-Kategorien in einer höheren Zimmerkategorie dieses Hotels
  • Eine Übernachtung in Ulaan Baatar im guten Mittelklasse-Hotel, zentral gelegen
  • Drei Übernachtungen in Peking im First-Class-Hotel bzw. in den Bolschoi-Kategorien im 5-Sterne-Hotel
  • Spezialitätenessen: Peking-Ente

 Bereits im Reisepreis enthaltene Ausflüge und kulinarische Spezialitäten

Moskau

  • Kreml-Gelände
  • Stadtrundfahrt mit Erlöser-Kathedrale

Kasan

  • Stadtbesichtigung inkl. Kreml-Führung

Jekaterinburg

  • Stadtrundfahrt
  • Besichtigung der Erlöser-Kathedrale

Nowosibirsk

  • Stadtbesichtigung
  • Traditioneller Empfang mit Brot und Salz

Krasnojarsk

  • Stadtrundgang

Irkutsk

  • Stadtrundfahrt mit Besuch der Markthalle

Baikalsee

  • Fahrt auf der Panorama-Trasse der Transsib am Baikalsee mit Dorfbesuch

Ulaan Baatar

  • Besichtigung des Tschojdschin-Lama-Tempels
  • Besuch des Gandan-Klosters

Erlian

  • Marktbesuch

Peking

  • Besuch des Himmelstempels und des Platzes des Himmlischen Friedens
  • Besichtigung der Verbotenen Stadt

Kulinarische Spezialitäten

  • Zarentafel
  • Wodka-Probe mit typisch russischen Snacks
  • Baikal-Picknick
  • Peking-Ente

Nicht enthalten:

  • Visa-Gebühren
  • Ausflugspakete
  • Trinkgelder



Offertanfrage


Offertanfrage Zugreisen

   
Reisedatum
Flug ab/bis (Stadt)
Anzahl Teilnehmer
Bei mehr als vier Teilnehmern senden Sie uns bitte eine detaillierte Liste mit Namen/Vornamen, Geburtsdatum per E-Mail oder im unten stehenden Textfeld
Annulationskostenversicherung für alle Teilnehmer/-innen

Besondere Wünsche (Besichtigungen, Side-Steps, Verlängerungen usw.)

 
Angaben zur 1. Person
Name
Vorname
Geburtsdatum
Geschlecht m w
Beruf
Strasse
PLZ/Ort
Telefon P
Telefon G
Telefon Mobil
E-Mail

 


 

Weitere Teilnehmer/-innen
Vorname, Name 2. Person
Geburtsdatum 2. Person
Vorname, Name 3. Person
Geburtsdatum 3. Person
Vorname, Name 4. Person
Geburtsdatum 4. Person

 

Bemerkungen
Bitte Sicherheitscode übertragen:
  
     




Die Kategorien Ihres Sonderzuges

Ihr Sonderzug führt zwischen Moskau und der chinesischen Grenze (Erlian) Schlafwagen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Für diese Strecke können Sie auf der Sonderzugreise Zarengold aus fünf Waggonklassen wählen: Die Kategorien I (Standard) und II (Gehobener Standard) sowie III (Nostalgie-Komfort), IV (Bolschoi) und V (Bolschoi Platinum). Alle Abteile sind im Vergleich zu denen eines modernen mitteleuropäischen Schlafwagenzuges recht groß; sie haben etwa doppelt so viel Raum.
Zarengold - Speisewagen

Wenn Sie reisen möchten wie die roten Zaren, empfehlen wir Ihnen die Kategorie III (Nostalgie-Komfort). Hier logieren Sie stilvoll in Wagen, die jenen nachempfunden sind, in denen einstmals unter Nikita Chruschtschow und Leonid Breschnew höhere Regierungsbeamte reisten. Wenn Sie Wert auf ein eigenes Bad mit Dusche und WC legen, reisen Sie in den Kategorien IV oder V, in denen Ihnen auch ein großes Bett zur Verfügung steht.

Die Waggons der Kategorien IV und V können auch zu individuellen Terminen in Reisezeiten Ihrer Wahl für kleinere Gruppen und auf beliebigen Streckenabschnitten der Transsib gebucht werden.

Kategorie I (Standard)
In der Kategorie I wohnen jeweils vier Gäste in einem Abteil. Je zwei Betten à ca. 70 x 190 cm sind übereinander angeordnet, in der Mitte unter dem Fenster gibt es einen Tisch. In dieser Kategorie haben Sie gegen Aufpreis die Möglichkeit, das 4-Bett-Abteil mit 3 Personen zu belegen. Der Wagen hat 9 Abteile. An beiden Waggonenden befinden sich kombinierte Wasch- und Toilettenräume.

Kategorie II (Gehobener Standard)
Deutlich mehr Platz bieten Ihnen die Wagen der Kategorie II. Sie teilen sich ein Abteil zu zweit und können sich in zwei gegenüberliegenden Betten (je ca. 70 cm breit und 190 cm lang, beide unten) ausschlafen. Auch in dieser Kategorie finden Sie für 9 Abteile an beiden Wagenenden kombinierte Toiletten- und Waschräume. In 2 bis 4 Waggons dieser Kategorie steht ein Duschabteil zur Verfügung.
Ein Abteil der Kategorie II im Sonderzug Zarengold

Kategorie III (Nostalgie-Komfort)

Möchten Sie diese einmalige Reise stilecht nach Art der roten Zaren erleben? Dann ist die Kategorie III ein absolutes Muss! Die neu gebauten Wagen unserer Kategorie III sind im nostalgischen Stil gehalten, warten jedoch mit modernen Annehmlichkeiten auf. Sie reisen in einem Ambiente, in dem sich auch alte Sowjet-Größen wie zuhause gefühlt hätten - allerdings mit dem Komfort des 21. Jahrhunderts. Jedes dieser rollenden Doppelzimmer bietet Ihnen nicht nur zwei übereinander angeordnete komfortable Betten (je ca. 80 cm breit und 185 cm lang), sondern auch einen Sessel, in dem Sie die vorbeigleitende Landschaft besonders bequem genießen können. Je zwei benachbarte Räume teilen sich einen privaten Waschraum mit einfacher Dusche. An beiden Wagenenden finden Sie kombinierte Toiletten-/Waschräume.

Je zwei benachbarte Räume teilen sich einen eigenen Waschraum mit Dusche. An beiden Wagenenden finden Sie kombinierte Toiletten-/Waschräume.
Kategorie IV (Bolschoi)

Als Gast der Bolschoi-Kategorien werden Sie in Gruppen von maximal 12 Reisenden von einem eigenen Reiseleiter betreut.

Die Abteile mit dem klangvollen Namen Bolschoi sind 5,57 m2 groß und verfügen über zwei Betten, das obere davon 80 cm x 176 cm und das untere 110 cm x 187 cm groß. Weiterhin bietet das Abteil eine gemütliche Sitzgelegenheit, einen großzügigen Tisch und einen kleinen Kleiderschrank. Jedes Abteil hat ein eigenes Bad, das mit Toilette, Waschbecken und integrierter Dusche mit Rundum-Duschvorhang ausgestattet ist. Jeder Zugwagen dieser Kategorie beherbergt gerade einmal sechs Abteile. Die höchstens je 12 in einem Bolschoi-Wagen Reisenden übernachten in Moskau und Peking in 5*-Hotels.

Diese Waggons können auch zu individuellen Terminen in Reisezeiten Ihrer Wahl für kleinere Gruppen und auf beliebigen Streckenabschnitten der Transsib gebucht werden.
Kategorie V ("Bolschoi Platinum")
Neu im Jahr 2010 ist die Kategorie Bolschoi Platinum. Hier finden Sie Abteile, die Ihnen mit 7,15 m2 noch mehr Platz bieten als die Abteile der Edel-Kategorie Bolschoi. Jedes Abteil hat ein eigenes Bad, das mit Toilette, Waschbecken und privater Duschkabine ausgestattet ist. Ein Waggon dieser Kategorie mit dem höchstmöglichen Komfort auf der Transsibirischen Eisenbahn beherbergt gerade einmal 5 Abteile, so dass maximal 10 Gäste pro Waggon Platz finden. In Moskau und Peking übernachten die Gäste dieser Kategorie in 5*-Hotels.

In allen Kategorien finden Sie Steckdosen mit 110 und 220 Volt sowie eine "Raucherecke" an jeweils einem Waggonende.

 

Neue Webseiten Auftritte

ACHTUNG

Sie befinden sich auf einer alten Webseite.
Bitte besuchen Sie unsere neuen Webseiten.

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch