Beratung und Buchungen:
TCTT  GmbH
TCTT-Travel Lounge
Seefeldstr. 128
CH-8008Zürich
Tel. +41 44 260 22 88
info@tctt.ch


 

ACHTUNG!

NEUE WEBSEITEN

 

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch

 
Zarengold Hauptreise Ost-West - Von Peking nach Moskau (16 Tage)

102.001
102.002
102.003
102.004
102.005
> || << >>

Zarengold von Ost nach West - Eine Bahnreise auf der Transsibirischen Eisenbahn von Peking durch die Mongolei zum Baikalsee und weiter nach Moskau.

Dereignisreiche und dabei sehr bequeme Sonderzugreise führt Sie von der Verbotenen Stadt über die Große Mauer bis in die Wüste Gobi, dann weiter zu mongolischen Nomadensiedlungen in atemberaubend schönen Landschaften und schlussendlich vorbei am Naturwunder Baikalsee. Die Wolga, den längsten und wasserreichsten Fluss Europas, erleben Sie auf einem Schiffsausflug. Den Kreml besuchen Sie nicht nur in Moskau, sondern auch in der alten Tatarenstadt Kasan.  dem klassischen Moskau sehen Sie auch Neuheiten, wie beispielsweise die Erlöser-Kathedrale und unternehmen eine abendliche Lichterfahrt.


Eine zusätzliche Sicherheit für Sie: Die Reisen werden mit erfahrener deutscher Chef-Reiseleitung zu den angegebenen Terminen durchgeführt. Ein Arzt an Bord sorgt für Sicherheit, die Unterhaltungsprogramme für Abwechslung - einsteigen bitte!

 

Reisehöhepunkte

  • Bahnfahrt auf der stillgelegten Ur-Trasse der Transsib direkt am Baikalsee mit zwei ausgiebigen Fotostopps
  • 40 Stunden am Baikalsee
  • Sicher, sauber und gepflegt: Ihr Sonderzug
  • Pekings Geheimnis: Die Verbotene Stadt
  • Spezialität Peking-Ente
  • Historisch: Platz des Himmlischen Friedens
  • Urig: Mongolische Reiterschau
  • Ursprünglich: Typisch sibirische Dörfer
  • Ulaan Baatar, Irkutsk, Nowosibirsk, Jekaterinburg und Kasan
  • Landschaft pur: Schiffsfahrt auf der Wolga
  • Stolz und beeindruckend: Moskau
  • Prachtvoll: Ikonen und Kathedralen
  • Unterhaltsam und informativ: Täglich Vorträge über Kultur, Land und Leute
  • Traditionell: Begrüßung mit Brot und Salz
  • Stilecht: Spezialitätenessen Zarentafel
  • Für Genießer: Kaviar- und Wodka-Probe

Detailprogramm Zarengold Peking-Moskau 2015 PDF

 


Programm

Zarengold von Ost nach West. Eine Bahnreise auf der Transsibirischen Eisenbahn von Peking durch die Mongolei zum Baikalsee und weiter nach Moskau.

 

1. Tag:
Heute starten Sie zu Ihrem ersten Reiseziel im Fernen Osten - Sie fliegen nach Peking!

2. Tag: Peking
Ankunft am Morgen und Fahrt in Ihr Hotel. Am Nachmittag lernen Sie die Hauptstadt Chinas während einer Stadtrundfahrt kennen. Sie besuchen unter anderem den Himmelstempel und den Platz des Himmlischen Friedens. Übernachtung im Hotel. (A)

3. Tag: Grosse Mauer
Heute erleben Sie das Achte Weltwunder, die Chinesische Mauer, aus nächster Nähe. Auf der Fahrt besichtigen Sie eine Perlenzuchtstation sowie die berühmten Ming-Gräber und die Allee der Tiere. Die Mausoleen und die gesamte Anlage gehören zum UNESCO- Weltkulturerbe. Am Abend geniessen Sie Peking-Ente im renommiertesten Themen-Restaurant Chinas. Übernachtung im Hotel. (FMA)

4. Tag: Verbotene Stadt
Am Morgen Besuch der Verbotenen Stadt, mit prächtigen Hallen und geheimnisvollen Tempeln. Am Abend Transfer zum Bahnhof und Abfahrt in Richtung Mongolei im chinesischen Sonderzug. Der Zug erreicht die chinesische Grenze nach ca. 16 Stunden. Am Abteilfenster zieht das geschäftige Landleben vorüber: Eselskarren auf staubigen Feldwegen, Handarbeit auf den Feldern sowie typische Gobi- Steppenlandschaften. Übernachtung im Zug. (FMA)

5. Tag: Durch die Wüste Gobi
Gegen Mittag erreichen Sie die chinesisch-mongolische Grenze, wo Sie in den Zarengold- Sonderzug umsteigen. Alle Formalitäten finden bequem in Ihrem Abteil statt. Im aufblühenden Grenzstädtchen Erlian haben Sie dann etwas Zeit, um den einheimischen Markt zu besichtigen. Zunächst durchqueren Sie die Ausläufer der legendären Wüste Gobi, anschliessend reisen Sie durch die weiten, grünen Steppen der Mongolei. Übernachtung im Zug. (FMA)

6. Tag: Ulaan Baatar
Am Vormittag fahren Sie in Ulaan Baatar, Hauptstadt der Mongolei, ein. Im Verlauf der Stadtrundfahrt sehen Sie das imposante buddhistische Gandan-Kloster, das kleine Eisenbahn-Freilichtmuseum und den Lama-Tempel. Übernachtung im Hotel. (FM)

7. Tag: Mongolische Schweiz
Ganztägiger Busausflug in die mongolische Steppe mit Picknick in der wunderschönen Natur. Sie sehen eine typische Siedlung der Nomaden, die mit ihren Yak-, Pferde- und Schafherden durch die Steppe ziehen. Speziell für Ihre Gruppe wird eine kleine mongolische Reitershow vorgeführt. Am Abend fährt Ihr Sonderzug weiter in Richtung Sibirien. Übernachtung im Zug. (FMA)

8. Tag: Ulan Ude
Heute nehmen Sie Abschied von den mongolischen Steppen. Die Reise geht durch das Tal der Selenga, des grössten Flusses der Mongolei, in den Baikalsee mündend. Sie fahren nach Ulan Ude, wo der Sonderzug die heutige Hauptroute der Transsibirischen Eisenbahn erreicht. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem Stadtbummel oder Sie nehmen an einer Stadtrundfahrt teil. Übernachtung im Zug. (FMA)

9. Tag: Am Baikalsee
Der heutige Tag ist ganz dem Naturwunder Baikalsee gewidmet, dem grössten Süsswasserreservoir der Erde. Vormittags erreicht Ihr Sonderzug die alte Trasse direkt am See. Während zwei längerer Fotostopps haben Sie die Gelegenheit, den See in seiner ganzen Schönheit festzuhalten und die wundervolle Natur zu erkunden. Bei gutem Wetter findet das Abendessen als Baikal-Picknick am Seeufer vor prächtiger Naturkulisse statt. Übernachtung im Zug. (FMA)

10. Tag: Irkutsk
Heute fährt der Zug in den Bahnhof von Irkutsk ein, der Hauptstadt Ostsibiriens. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem malerische sibirische Holzhäuser und das neue Zaren-Denkmal. Als romantischer Abschluss des Ausfluges erwartet Sie ein Taiga-Abendessen in einem sibirischen Waldrestaurant. Übernachtung im Hotel. (FMA)

11. Tag: An Bord des Sonderzuges
Nach dem Frühstück fährt Ihr Sonderzug durch die abwechslungsreichen Berglandschaften Ostsibiriens mit ihren kristallklaren Flüssen und grünen Hängen. Während der geselligen Kaviar- und Wodka-Probe lernen Sie stimmungsvoll Traditionen der russischen Gastfreundschaft und pfiffige Trinksprüche kennen. Übernachtung im Zug. (FMA)

12. Tag: Nowosibirsk
Gegen Mittag erreichen Sie Nowosibirsk, die grösste Stadt Sibiriens, wo Sie auf traditionelle russische Art mit Brot und Salz empfangen werden. Im Verlauf der informativen Stadtrundfahrt sehen Sie die quirlige Markthalle und den gewaltigen Ob- Strom. Abends setzt der Zug seine Fahrt gegen Westen fort. Übernachtung im Zug. (FMA)

13. Tag: Jekaterinburg
Mittags Stopp in Jekaterinburg, der historischen Hauptstadt des Ural. Hier wurde die Familie des letzten russischen Zaren Nikolaus 1918 ermordet. Während einer kurzen Stadtfahrt sehen Sie die neu errichtete Erlöser-Kathedrale auf dem Blut, die an dieses Ereignis erinnert. Zurück an Bord, geniessen Sie den Ausblick auf die Landschaft des Ural. Übernachtung im Zug. (FMA)

14. Tag Kasan
Am Vormittag erreichen Sie heute Kasan, die Hauptstadt der Tataren. Sie erleben eine Führung durch den Kreml, wo Vieles von der unruhigen Vergangenheit der Beziehungen zwischen Tataren, Kosaken und Russen Zeugnis ablegt. Ein Erlebnis ist die anschliessende Schiffsfahrt auf der Wolga, Europas grösstem Strom. Am Abend fährt Ihr Sonderzug weiter gegen Westen. Übernachtung im Zug. (FMA)

15. Tag: Moskau
Gegen Mittag treffen Sie in Moskau ein. Am Mittag besichtigen Sie das Kreml-Gelände mit seinen prachtvollen Kathedralen, deren goldene Kuppeln über der Stadt leuchten. Sie können einige Gebäude auch von innen besichtigen. Nach dem Abendessen geniessen Sie eine Rundfahrt durch die beleuchtete Stadt und besuchen einige der prunkvollen Metrostationen. Übernachtung im Hotel. (FMA)

 

Termine /Preise

Termine
16.05. - 31.05.2015
13.06. - 28.06.2015
09.07. - 24.07.2015*
01.08. - 16.08.2015*
27.08. - 11.09.2015*
19.09. - 04.10.2015*

* Termine mit Saisonaufschlag:

Reisepreise pro Person in CHF

 

Abteil Kategorie I (4-Bett-Abteil) 5'070
Aufpreis für 3-Personen-Belegung im 4-Bett-Abteil 1'285

Abteil Kategorie II Classic 7'475
Aufpreis Abteil Kategorie II zur Alleinbenutzung 2'185

Abteil Kategorie II Superior 7'865
Aufpreis Abteil Kategorie II zur Alleinbenutzung 2'535

Abteil Kategorie III 10'790
Aufpreis Abteil Kategorie III zur Alleinbenutzung 4'615

Einzelzimmerzuschlag für 5 Hotelnächte (Kat. I-III) 635

Abteil Kat. IV 14'040
Aufpreis Abteil Kategorie IV zur Alleinbenutzung 6'695

Abteil Kat. V 16'575
Aufpreis Abteil Kategorie V zur Alleinbenutzung 7'930

Einzelzimmerzuschlag für 5 Hotelnächte (Kat. IV-V) 1'415

Zusätzliches Ausflugspaket Schiffsfahrt auf dem Baikalsee sowie Besuch Freilichtmuseum in IKT inklusive Abendessen, Kreml Innenbesichtigung und Lichterfahrt in Moskau mit Metro-Besichtigung 305

Ausflugspaket Burjatien und Mongolei Stadtrundfahrt Ulan Ude und Fahrt

in die Mongolische Schweiz inklusive Mittagessen 125

Zusätzliches Ausflugspaket Besichtigung grosse Mauer und Ming-Gräber 70

Ausflugspakete falls alle gebucht 500

Saison-Aufschlag 235

 

Zuschlag Flug ab/bis Zürich mit Swiss Ecco ab 390

Zuschlag Flug ab/bis Zürich mit Swiss Business ab 3250

Im Preis inbegriffen:
• Linienflug Frankfurt–Peking mit Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines
/Moskau–Frankfurt mit Swiss oder Lufthansa
• Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag
• 8 Übernachtungen im Schlafwagen des Sonderzugs Zarengold
• 1 Übernachtung im Schlafwagen des chinesischen Sonderzugs (Peking–chinesische Grenze)
• 3 Übernachtungen in Erstklasshotels bzw. Kategorie IV/V in Luxushotels
• 2 Übernachtungen in Mittelklasshotels
• Mahlzeiten gemäss Programm
• Besichtigungen und Vorträge mit deutsch sprechender Reiseleitung
gemäss Programm
• Gepäcktransfers an Bahnhöfen
• Ausführliche Reisedokumentation

zugreisen.ch - Spezial
Spezialpreis bei der Buchung von allen
Ausflugspaketen CHF 450 statt CHF 485


Nicht inbegriffen:
Visagebühren • Versicherungen • Trinkgeld

Offertanfrage


Offertanfrage Zugreisen

   
Reisedatum
Flug ab/bis (Stadt)
Anzahl Teilnehmer
Bei mehr als vier Teilnehmern senden Sie uns bitte eine detaillierte Liste mit Namen/Vornamen, Geburtsdatum per E-Mail oder im unten stehenden Textfeld
Annulationskostenversicherung für alle Teilnehmer/-innen

Besondere Wünsche (Besichtigungen, Side-Steps, Verlängerungen usw.)

 
Angaben zur 1. Person
Name
Vorname
Geburtsdatum
Geschlecht m w
Beruf
Strasse
PLZ/Ort
Telefon P
Telefon G
Telefon Mobil
E-Mail

 


 

Weitere Teilnehmer/-innen
Vorname, Name 2. Person
Geburtsdatum 2. Person
Vorname, Name 3. Person
Geburtsdatum 3. Person
Vorname, Name 4. Person
Geburtsdatum 4. Person

 

Bemerkungen
Bitte Sicherheitscode übertragen:
  
     




Die Kategorien Ihres Sonderzuges

Ihr Sonderzug führt zwischen Moskau und der chinesischen Grenze (Erlian) Schlafwagen mit unterschiedlichen Ausstattungen. Für diese Strecke können Sie auf der Sonderzugreise Zarengold aus fünf Waggonklassen wählen: Die Kategorien I (Standard) und II (Gehobener Standard) sowie III (Nostalgie-Komfort), IV (Bolschoi) und V (Bolschoi Platinum). Alle Abteile sind im Vergleich zu denen eines modernen mitteleuropäischen Schlafwagenzuges recht groß; sie haben etwa doppelt so viel Raum.

Wenn Sie reisen möchten wie die roten Zaren, empfehlen wir Ihnen die Kategorie III (Nostalgie-Komfort). Hier logieren Sie stilvoll in Wagen, die jenen nachempfunden sind, in denen einstmals unter Nikita Chruschtschow und Leonid Breschnew höhere Regierungsbeamte reisten. Wenn Sie Wert auf ein eigenes Bad mit Dusche und WC legen, reisen Sie in den Kategorien IV oder V, in denen Ihnen auch ein großes Bett zur Verfügung steht.

Die Waggons der Kategorien IV und V können auch zu individuellen Terminen in Reisezeiten Ihrer Wahl für kleinere Gruppen und auf beliebigen Streckenabschnitten der Transsib gebucht werden.

Kategorie I (Standard)

In der Kategorie I wohnen jeweils vier Gäste in einem Abteil. Je zwei Betten à ca. 70 x 190 cm sind übereinander angeordnet, in der Mitte unter dem Fenster gibt es einen Tisch. In dieser Kategorie haben Sie gegen Aufpreis die Möglichkeit, das 4-Bett-Abteil mit 3 Personen zu belegen. Der Wagen hat 9 Abteile. An beiden Waggonenden befinden sich kombinierte Wasch- und Toilettenräume.
 

Kategorie II (Gehobener Standard)

Deutlich mehr Platz bieten Ihnen die Wagen der Kategorie II. Sie teilen sich ein Abteil zu zweit und können sich in zwei gegenüberliegenden Betten (je ca. 70 cm breit und 190 cm lang, beide unten) ausschlafen. Auch in dieser Kategorie finden Sie für 9 Abteile an beiden Wagenenden kombinierte Toiletten- und Waschräume. In 2 bis 4 Waggons dieser Kategorie steht ein Duschabteil zur Verfügung.
 

Kategorie III (Nostalgie-Komfort)

 

Möchten Sie diese einmalige Reise stilecht nach Art der roten Zaren erleben? Dann ist die Kategorie III ein absolutes Muss! Die neu gebauten Wagen unserer Kategorie III sind im nostalgischen Stil gehalten, warten jedoch mit modernen Annehmlichkeiten auf. Sie reisen in einem Ambiente, in dem sich auch alte Sowjet-Größen wie zuhause gefühlt hätten - allerdings mit dem Komfort des 21. Jahrhunderts. Jedes dieser rollenden Doppelzimmer bietet Ihnen nicht nur zwei übereinander angeordnete komfortable Betten (je ca. 80 cm breit und 185 cm lang), sondern auch einen Sessel, in dem Sie die vorbeigleitende Landschaft besonders bequem genießen können. Je zwei benachbarte Räume teilen sich einen privaten Waschraum mit einfacher Dusche. An beiden Wagenenden finden Sie kombinierte Toiletten-/Waschräume.

Je zwei benachbarte Räume teilen sich einen eigenen Waschraum mit Dusche. An beiden Wagenenden finden Sie kombinierte Toiletten-/Waschräume.

Kategorie IV (Bolschoi)

 

Als Gast der Bolschoi-Kategorien werden Sie in Gruppen von maximal 12 Reisenden von einem eigenen Reiseleiter betreut.

Die Abteile mit dem klangvollen Namen Bolschoi sind 5,57 m2 groß und verfügen über zwei Betten, das obere davon 80 cm x 176 cm und das untere 110 cm x 187 cm groß. Weiterhin bietet das Abteil eine gemütliche Sitzgelegenheit, einen großzügigen Tisch und einen kleinen Kleiderschrank. Jedes Abteil hat ein eigenes Bad, das mit Toilette, Waschbecken und integrierter Dusche mit Rundum-Duschvorhang ausgestattet ist. Jeder Zugwagen dieser Kategorie beherbergt gerade einmal sechs Abteile. Die höchstens je 12 in einem Bolschoi-Wagen Reisenden übernachten in Moskau und Peking in 5*-Hotels.

Diese Waggons können auch zu individuellen Terminen in Reisezeiten Ihrer Wahl für kleinere Gruppen und auf beliebigen Streckenabschnitten der Transsib gebucht werden.

Kategorie V ("Bolschoi Platinum")

 
 
Neu im Jahr 2010 ist die Kategorie Bolschoi Platinum. Hier finden Sie Abteile, die Ihnen mit 7,15 m2 noch mehr Platz bieten als die Abteile der Edel-Kategorie Bolschoi. Jedes Abteil hat ein eigenes Bad, das mit Toilette, Waschbecken und privater Duschkabine ausgestattet ist. Ein Waggon dieser Kategorie mit dem höchstmöglichen Komfort auf der Transsibirischen Eisenbahn beherbergt gerade einmal 5 Abteile, so dass maximal 10 Gäste pro Waggon Platz finden. In Moskau und Peking übernachten die Gäste dieser Kategorie in 5*-Hotels.
 

In allen Kategorien finden Sie Steckdosen mit 110 und 220 Volt sowie eine "Raucherecke" an jeweils einem Waggonende.

alt
 

Neue Webseiten Auftritte

ACHTUNG

Sie befinden sich auf einer alten Webseite.
Bitte besuchen Sie unsere neuen Webseiten.

www.himalaya.ch

www.indien.ch

www.pagodatours.ch

www.zugreisen.ch

www.tctt-vana.ch